Moscow Mule Geschenkbox mit Botanicals Vergrößern

Moscow Mule Box

104

Neu

In den 1950er Jahren wurde Vodka in den USA zunehmend populärer. Der Moscow Mule profitierte von diesem Trend und ist auch heute immer noch ein beliebter Drink. Die Schärfe des Ginger Beers gibt dem Moscow Mule seinen unverwechselbaren Geschmack.
Serviert wird der Drink typischerweise in einem Kupferbecher.

Die Moscow Mule Box umfasst:

  • 1 Flasche Danzka Vodka 0,5l
  • 1 Flasche Monin Lime Juice 0,25l
  • 4 Flaschen Thomas Henry Ginger Beer à 0,2l
  • Botanicals zum verfeinern und individualisieren der Drinks:
       Heidelbeeren, getrocknet, ca 5gr
       Ingwerwurzel, getrocknet, ca 5 gr
       Orangenschalen, getrocknet, ca 5 gr

Mehr Details

4 Artikel

39,95 € inkl. Steuern

  • Die Geschichte des Moscow Mules

    Der Moscow Mule ist ein Drink mit ausgeprochen großer Tradition. Entstanden ist die Kombination aus Vodka, Ginger Beer und Limettensaft in den USA der 40er Jahre. Damals war Vodka in den USA noch weitestgehend unbekannt. Dies sollte sich durch den Moscow Mule jedoch nachhaltig ändern, welcher den anschließenden Vodka Boom der 50er Jahre einleitete.

    Der Grundstein dafür wurde im Jahr 1941 von drei Männern gelegt: John G Martin, Manager des Spirituosenunternehmens G. F. Heublein Brothers Inc., Rudolph Kunett, der Chef der Smirnoff Vodkaabteilung des Unternehmens und John A. „Jack“ Morgan, Wirt im Cock ‘n‘ Bull Pub in Hollywood, der Wege suchte seine selber hergestellte Ingwerlimonade zu vermarkten. Beide Produkte, sowohl Vodka als auch Ginger Beer ließen sich bis dato nicht wirklich gut verkaufen.

    Als die drei zusammen saßen, kam ihnen allerdings die Idee einen Drink aus beiden Zutaten und etwas Limettensaft zu kreieren. Der Drink gefiel und so entschieden die drei Herren das Getränk zu vermarkten. Einer der Gründe für den Erfolg des Getränks sind die geschickten Marketingmaßnahmen gewesen. So entschieden sie den Drink in einem Kupferbecher zu servieren, um ihn unverwechselbar zu machen und versandten die Becher an Bars im ganzen Land. Noch heute wird der Drink auf diese Weise serviert.

    Es dauerte daher nur etwa ein Jahr, bis der Moscow Mule der beliebteste Drink in Los Angeles war und landesweit konsumiert wurde. Die Gewinne steckte Smirnoff in groß angelegte Werbekampagnen, in denen Hollywood Stars für Vodka warben. Allen Marketingmaßnahmen Smirnoffs zum Trotz ist für den Geschmack des Drinks allerdings nicht die Wahl des Vodkas entscheidend, da es sich hierbei sowieso um eine nahezu neutral schmeckende Spirituose handelt. Sondern entscheidend ist die Wahl des richtigen Ginger Beers.

  • Bewertung 
    09.11.2017

    cooles Geschenk

    Hab die Box meinem Freund geschenkt... der hat sich super gefreut und hat direkt an seinem geburtstag was anbieten können :)

    Bewertung 
    23.09.2017

    empfehlenswert

    der versand hat leider etwa eine woche gedauert, aber tzd ein sehr außergewöhnliches geschenk. Kollege hat sich sehr gefreut!

    Eigenen Kommentar verfassen!

    Eigene Bewertung verfassen

    Moscow Mule Box

    Moscow Mule Box

    In den 1950er Jahren wurde Vodka in den USA zunehmend populärer. Der Moscow Mule profitierte von diesem Trend und ist auch heute immer noch ein beliebter Drink. Die Schärfe des Ginger Beers gibt dem Moscow Mule seinen unverwechselbaren Geschmack.
    Serviert wird der Drink typischerweise in einem Kupferbecher.

    Die Moscow Mule Box umfasst:

    • 1 Flasche Danzka Vodka 0,5l
    • 1 Flasche Monin Lime Juice 0,25l
    • 4 Flaschen Thomas Henry Ginger Beer à 0,2l
    • Botanicals zum verfeinern und individualisieren der Drinks:
         Heidelbeeren, getrocknet, ca 5gr
         Ingwerwurzel, getrocknet, ca 5 gr
         Orangenschalen, getrocknet, ca 5 gr