Black & White Vergrößern

Black & White

Mehr ein Kunstwerk, als ein gewöhnlicher Cocktail präsentiert sich der Black & White als ein echter Hingucker. Der Kampf zwischen Gut und Böse, zwischen Licht und Finsternis ist eines der beliebtesten Motive in allen Richtungen der Kunst. Durch alle Epochen hinweg ist es zu finden und wird uns vermutlich auch für den Rest unserer Geschichte begleiten. Der Black & White ist ebenfalls inspiriert durch dieses Motiv. Kaffelikör, White Chocolate Liqueur und weißer Creme de Cacao setzen sich zu diesem nicht nur optisch beeindruckenden Ergebnis zusammenen. Das Motiv findet sich allerdings auch im Geschmack dieses Drinks wieder, der durch das Aufeinanderprallen der dunklen Nuancen des Kaffelikörs und der hellen Aromen der Schokoladenliköre gekennzeichnet ist.  

Mehr Details

  • Zutaten

    • 35 ml. Kahlua 
    • 25 ml. Mozart White Cocolate Likör
    • 35 ml. Bols Creme de Cacao White  

    Inhalt für circa 20 Longdrinkgläser

    • 1 Flasche Kahlua 0,7l
    • 1 Flasche Mozart White Cocolate Likör 0,5l
    • 1 Flasche Bols Creme de Cacao White 0,7l

    Zubereitung

    • Kaffeelikör in ein Glas geben. 
    • Einen Shaker mit Eiswürfeln füllen.
    • White Cocolate Likör und Creme de Cacao White in den Shaker geben.
    • Getränk gut shaken, bis sich die Zutaten gut vermischt haben.
    • Getränk mit Hilfe eines Barsiebs vorsichtig in das Glas abseihen
  • Eigene Bewertung verfassen

    Black & White

    Black & White

    Mehr ein Kunstwerk, als ein gewöhnlicher Cocktail präsentiert sich der Black & White als ein echter Hingucker. Der Kampf zwischen Gut und Böse, zwischen Licht und Finsternis ist eines der beliebtesten Motive in allen Richtungen der Kunst. Durch alle Epochen hinweg ist es zu finden und wird uns vermutlich auch für den Rest unserer Geschichte begleiten. Der Black & White ist ebenfalls inspiriert durch dieses Motiv. Kaffelikör, White Chocolate Liqueur und weißer Creme de Cacao setzen sich zu diesem nicht nur optisch beeindruckenden Ergebnis zusammenen. Das Motiv findet sich allerdings auch im Geschmack dieses Drinks wieder, der durch das Aufeinanderprallen der dunklen Nuancen des Kaffelikörs und der hellen Aromen der Schokoladenliköre gekennzeichnet ist.